FilmPlakat

 

Das interkulturelle Jugendmedienprojekt "Sprungbrett" der Freiwilligen-Agentur Leipzig drehte durch und startete mit Action, Spaß und vor allem Filmen ins Jahr 2013.
Vom Montag, 04. bis Mittwoch, 06. Februar fand jeweils von 12.00 bis 18.00 Uhr ein Film-Workshop im Skate- und Jugendzentrum Heizhaus statt.
Bei dem Workshop mit dem Titel „How to make a Movie?" entstanden innerhalb von drei Tagen zwei Kurzfilme. Die Teilnehmenden erprobten sich mit anderen Jugendlichen vor und hinter der Kamera und verwandelten sich in DrehbuchautorInnen, SchauspielerInnen, RegisseurInnen oder CutterInnen.

 

Die Filmcrew von "How to make a Movie?" beim Dreh

 

Teilnehmer Kevin beim Schnitt

 

Mehr Eindrücke gibt es auf dem Projektblog nachzulesen.

 

Die Ergebnisse gibt's hier zu sehen: Film ab!