• Für engagierte Unternehmen

    Sie möchten sich sozial engagieren? Wissen aber noch nicht WO oder WIE? Wir helfen gern weiter. Sei es bei der Organisation von: Social Events Team-Building-Maßnahmen...

    Weiterlesen...

Feierlicher Empfang für diesjährige ACU-Studenten in Leipzig

Sie haben den Sprung über den großen Teich geschafft: Dreizehn Studenten der Abilene Christian University (ACU) aus Texas sind gut in Leipzig gelandet. In den kommenden vier Monaten werden sie die Messestadt und ihre Bewohner*innen kennenlernen, sicherlich ein paar Brocken Deutsch lernen und sich vor allem tatkräftig ehrenamtlich engagieren. Am Freitag, den 18. Januar 2019 fand sich das gute Dutzend – bestens gelaunt und erholt von einem langen Flug – zur feierlichen Eröffnungsveranstaltung im Foyer ihres neuen Domizils in der Käthe-Kollwitz-Straße 52 ein.

Zum Beginn hieß Stephen Shewmaker, der ACU Director of Study Abroad, die Neuankömmlinge herzlich willkommen, wünschte allen eine erfüllende Zeit und machte sie neugierig auf die Einheimischen und ihre Lebensgeschichten.


Im Anschluss daran begrüßte Birgit Höppner-Böhme, die Anwesenden und stellte die Arbeit unserer Freiwilligen-Agentur vor, die erneut als Kooperationspartner des ACU Study Abroad-Programms fungiert. In ihrer Ansprache ermutigte sie die jungen Gäste aus den Vereinigten Staaten: „Nutzt Eure Chance und lernt deutsche Studierende kennen, so wie sie leben und arbeiten, und macht Eure eigenen, unersetzbaren Erfahrungen.“ Unterstützung erhalten die Texaner*innen dabei von einer Gruppe ehrenamtlicher Mentorinnen und Mentoren, die als kompetente Ansprechpartner*innen mit Rat und Tat zur Seite stehen.

Inwieweit sich die texanischen Gäste auf Land und Leute einlassen werden, wird sich zeigen. Vielleicht ergeht es ihnen ja wie Dr. Laura Carroll, der ACU-Projektkoordinatorin vor Ort. Sie berichtete davon, wie sie vor fünf Jahren mit Ihrer Familie nach Leipzig kam und sich spontan in die vitale Stadt an der Pleiße verliebte.

Als letzte Rednerin schilderte Doris Benner in freundschaftlicher Verbundenheit mit der ACU, ihre eigenen Erfahrungen als Austauschstudentin in den USA. Ein herzliches „Erfreut Euch an Leipzig!“ gab sie den Anwesenden mit auf den Weg.

„Time to mingle“ (Zeit, sich unter die Leute zu mischen) stand im Folgenden auf der Tagesordnung. Bei Kaffee und Kuchen kamen alle dieser Aufforderung, gerne und ausgiebig nach. Bleibt nur noch eines zu wünschen: Lasst Euch Eure Zeit hier gut schmecken!
IMG ACU2 k

Foto: „Time to mingle“ – Mentor*innen und Studierende der ACU im Gespräch

Zusätzliche Informationen