• Für engagierte Unternehmen

    Sie möchten sich sozial engagieren? Wissen aber noch nicht WO oder WIE? Wir helfen gern weiter. Sei es bei der Organisation von: Social Events Team-Building-Maßnahmen...

    Weiterlesen...

Die aktuelle Allgemeinverfügung des Freistaats Sachsen vom 22.3.2020 regelt umfangreiche Ausgangsbeschränkungen. Tätigkeiten im Bereich der Nachbarschaftshilfe wie Einkaufen gehen oder Tiere ausführen sind davon grundsätzlich nicht betroffen. Sollten Sie also im Sinne der Nachbarschaftshilfe unterwegs sein (z.B. einen Einkauf erledigen) und kontrolliert werden, müssen Sie Ihre Situation glaubhaft darlegen - dies sollte unproblematisch sein. 

Auch ist das Verlassen der Wohnung zur “Sicherstellung der Versorgungssicherheit der Bevölkerung, einschließlich Abhol- und Lieferdienste (auch im Rahmen von ehrenamtlicher Tätigkeit)" ausdrücklich erlaubt. Wenn Sie im Auftrag eines Trägers ehrenamtlich in der Corona-Hilfe unterwegs sind, empfehlen wir daher, sich ein formloses Schreiben von Ihrer Organisation ausstellen zu lassen, aus dem Art und Umfang der ehrenamtlichen Tätigkeit, Träger und Einsatzort hervorgehen und dieses mitzuführen. Dieses sollte auf Vereinsbriefpapier verfasst und mit Stempel und Unterschrift versehen sein.

Grundsätzlich gilt für Engagierte derzeit die Devise: „Nicht einfach drauf los helfen!“ Bitte beachten Sie ein folgende Dinge, wenn Sie sich freiwillig einbringen wollen:

- Bitte folgen Sie den Empfehlungen des Robert Koch-Instituts und halten Sie sich an die Anweisungen der zuständigen örtlichen Behörden.

- Beherzigen Sie die allseits kommunizierten Schutzmaßnahmen! Halten Sie mindestens 1,5m Abstand zu anderen, waschen Sie regelmäßig und gründlich Hände, bleiben Sie bei Atemwegssymptomen zu Hause!

- Wenn Sie selbst erkrankt oder infiziert sind, brauchen SIE Hilfe, nicht andere Ihre Hilfe! 

- Bitte verbreiten Sie keine Gerüchte und beteiligen Sie sich nicht an Spekulationen oder Fake News! Seien Sie wachsam und vorsichtig, um Betrug entgegenzuwirken!

Wissenschaftlich fundierte Auskünfte hält das Robert-Koch-Institut bereit.

Zusätzliche Informationen