Ausgewählte Angebote für Freiwillige

Hier finden Sie einige ausgewählte Angebote für suchende Freiwillige.

Dies ist nur ein kleiner Abriß unser ca. 500 Angebote aus ca. 250 gemeinnützigen Vereinen.

Alle öffentlichen Angebote können Sie sich in unserer Datenbank anschauen. Hier haben Sie auch die Möglichkeit geziehlt nach Ihren Wünschen ein Angebot zu finden.

Im Vordergrund der Arbeit stehen: Bildung von Kooperationsstrukturen, Förderung und Vermittlung von künstlerischem und kulturellem Austausch sowie sozialer Kinder- und Jugendarbeit, darüber hinaus, kritisch auf sozialräumliche Entwicklungen hinweisen.

Was ist zu tun?
Sie sind zuständig für die Koordination der Künstler und Akteure im Rahmen des Stadtteilfestes auf der Karl-Heine-Straße.

Voraussetzung:
Es sind alle Kenntnisse erwünscht, die ein kulturelles und planvolles Arbeiten im Stadtteil vereinfacht; Führerschein (kein muss); Fremdsprachen sind immer gut; Engagement zählt und das Einbringen von Ideen

Neugierig geworden?
Dann melden Sie sich bitte bei: Westbesuch e.V., E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder bei der Freiwilligen-Agentur Leipzig, Tel.: 0341 - 149 47 28, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Ziel der Einrichtung:
Bewusstseinsbildung und Projekte für Denkmalschutz, Denkmalpflege und Handwerk; Erhalt, Pflege und Sanierung von Baudenkmalen; finanzielle Unterstützung

Was ist zu tun?
Haushaltsplanung, Verwaltung Vermögen; Buch- und Kontoführung; Einziehung Mitgliedsbeiträge; Jahresabschluss und Versicherungswesen

Voraussetzung:
Umgang mit PC + Office-Software
Erfahrung mit Finanzen +  Steuerrecht

Neugierig geworden?
Dann melden Sie sich bitte bei: Frau Isa Kadric, Tel.: 0341 24801891, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder bei der Freiwilligen-Agentur Leipzig, Tel.: 0341 - 149 47 28, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Einmal wöchentlich bietet die "Kellerei" eine Backwerkstatt an. Kinder und Jugendliche wollen dabei neue Rezepte kennenlernen, Erfahrung in der Zubereitung von Lebensmitteln sammeln und selbständiges, planmäßiges Handeln schulen. Am Ende wird gemeinsam gegessen.

Was ist zu tun? Unterstützung der Sozialpädagogin beim Backen: Auswählen der Rezepte, Einkauf der benötigten Zutaten, Anleitung der Kinder und Jugendlichen bei der Zubereitung, Decken und Abräumen der Tische gemeinsam mit den Kindern.

Neugierig geworden?
Dann melden Sie sich bitte bei: Frau Belinda Kullrich, Tel.: 0176 72487876, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder bei der Freiwilligen-Agentur Leipzig, Tel.: 0341 - 149 47 28, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Der Malteser Hilfsdienst e.V. ist einer der größten karitativen Dienstleister in Deutschland und betreut Geflüchtete seit über 20 Jahren. Mit dem Projekt "Integrationslotse" initiieren die Malteser einen ehrenamtlichen Dienst, bei dem die "Lotsen" die neuen Nachbarn in ihr Umfeld integrieren, Geflüchtete bei ihren ersten Schritten in Deutschland unterstützen und soziale Teilhabe fördern.

Was ist zu tun?
Anlegen von Beeten, Gestaltung der Grünanlagen der Gemeinschaftsunterkünfte, interkultureller Austausch

Voraussetzung:
Offenheit und Neugier

Neugierig geworden?
Dann melden Sie sich bitte bei: Frau Franziska Stürmer, Tel.: 0171 3591588, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder bei der Freiwilligen-Agentur Leipzig, Tel.: 0341 - 149 47 28, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wir suchen eine Person mit viel Herz und geschickten Händen, der es Spaß macht, eine kleinen Gruppe (6-10 Klienten) von psychisch belasteten Menschen bei kreativer Beschäftigung mit Holz, Bambus, Papier und anderen Materialien zu unterstützen, und bei der Herstellung von Dekorationen, Spielzeug oder bei kognitivem Training anzuleiten. Darüber hinaus kann Interesse für Backen oder Kochen nicht schaden. Auch für die Verwirklichung eigener guter Ideen ist viel Spielraum gegeben.

Neugierig geworden?
Dann melden Sie sich bitte bei: Herr Thomas Rücker, Tel.: 0341 912 83 17, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder bei der Freiwilligen-Agentur Leipzig, Tel.: 0341 - 149 47 28, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Patientenführsprecher werden auf der rechtlichen Grundlage des Sächs.PsychKG §4 öffentlich für je max. 5 Jahre bestellt. Sie sind konstante Ansprechpartner für stationäre Patienten/Angehörige bei Beschwerden/Problemen auf der Station, hinterfragen z.B. Behandlungen, Fixierungen und Zwangsmaßnahmen. Dazu gehen sie etwa 1x wöchentlich auf ihre Station und sprechen mit Patienten und Personal. Akut könnten auch Extratermine nötig werden. Einmal monatlich treffen sich alle Patientenführsprecher im Durchblick e.V. zum Erfahrungsaustausch.

Was ist zu tun?
Patientenführsprecher prüfen Wünsche und Beschwerden der Patienten und beraten diese. Bei Bedarf vermitteln sie zwischen Patienten und Mitarbeitern der Einrichtung. Sie haben Zugang zu allen Patienten zu bekommen. Bei erheblichen Mängeln, denen nicht in angemessener Frist abgeholfen wird, kann die Klinikleitung oder die Besuchskommission informiert werden.

Voraussetzungen:
- nach Möglichkeit eigene Erfahrungen mit psychischer Erkrankung (auch als Angehörige)
- Interesse an einer menschlichen Psychatrie; rechtliche Kenntnisse können erworben werden

Neugierig geworden?
Dann melden Sie sich bitte bei: Frau Katja Fardun, Tel.: 0341 14061417, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder bei der Freiwilligen-Agentur Leipzig, Tel.: 0341 - 149 47 28, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Der Verein "donum vitae" in der Karl-Heine-Str. 41 in Plagwitz benötigt eine Unterstützung im Stramplerladen. Es handelt sich dabei um eine Kleiderkammer für Schwangere und Mütter mit Kleinkindern bzw. Säuglingen.

Was ist zu tun?
Sie beraten bei der Auswahl der Bekleidung, vermitteln Babyartikel, Kinderwagen und Kinderzimmermöbel, gegebenfalls Reinigungs- und Büroarbeiten.

Voraussetzung!
Mitbringen sollten Sie soziale Kompetenz, Teamfähigkeit, Zuverlässigkeit und einen freundlichen und aufgeschlossenen Umgang.

Neugierig geworden?
Dann melden Sie sich bitte bei: Frau Janka Große, Tel.: 0341 480 01 60, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder bei der Freiwilligen-Agentur Leipzig, Tel.: 0341 - 149 47 28, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wir suchen schnellstmöglich für unseren Hort eine Unterstützung zu den folgenden Zeiten:
Montag bis Freitag 7.20 Uhr bis 8.20 Uhr
sowie am Mittwoch von 15 bis 17 Uhr.

Voraussetzung ist einer der folgenden Abschlüsse:
Erzieher*in, Sozialpädagoge*in, Heilpädagoge*in.

Unsere kleine und familiäre Grundschule in Leipzig-Gohlis wird von 44 Schüler*innen
besucht. Selbstbestimmtes Lernen in jahrgangsübergreifenden Gruppen und ein respektvolles
und bedürfnisorientiertes Miteinander sind elementare Bestandteile des Konzepts, das von den
reformpädagogischen Ansätzen Montessoris und Freinets inspiriert ist.

Bei Interesse und/oder Fragen schreiben Sie bitte per Mail an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Förderverein Aktive Schule Leipzig e.V.

Worum es geht:
Unsere Betreute Wohnanlage "Betreutes Wohnen zu Hause" ist zentrumsnah am Bayrischen Platz gelegen. Vertrauen, Zuwendung und menschliche Nähe bestimmen den täglichen Umgang mit den Bewohnern. Neben der liebevollen Betreuung und Unterstützung bieten unsere Mitarbeiter ein abwechslungsreiches Kulturprogramm, um Wohlbefinden und Lebensfreude der Bewohner zu steigern.

"Es kommt nicht darauf an, wie alt man wird, sondern wie man alt wird."
(Ursula Lehr, Bundesministerin a.D.)

Es werden Ehrenamtliche gesucht, die punktuell Veranstaltungen vor- und nachbereiten. Die unsere Bewohner ggf. am Rollator auf Spaziergängen und Ausflügen begleiten, Gespräche mit Ihnen führen und sie während Veranstaltungen betreuen.

Was ist zu tun?
Unterstützung bei der Durchführung von Veranstaltungen und Tagesgestaltung
Begleitung bei Ausfahrten und -flügen
Einbringen eigener Hobbys als zusätzliches Angebot (Vorlesestunden, Sprach- und Rätselspiele etc.)

Einsatzorte:
Betreute Wohnanlage "Betreutes Wohnen zu Hause", Arthur-Hoffmann-Str. 6, 04107 Leipzig
Betreute Wohnanlage "Seniorenresidenz", Schenkendorfstraße 17, 04275 Leipzig
Betreute Wohnanlage "Domizil am Ring", Ranstädter Steinweg 6, 04109 Leipzig

Voraussetzung: Einfühlungsvermögen, kommunikative Fähigkeiten, Selbstständiges Arbeiten

Worum es geht:
Das Elterntelefon Leipzig sucht regelmäßig Ehrenamtliche, die sich vorstellen können, am Elterntelefon zu beraten. Wir suchen Frauen und Männer, die 2 bis 3 mal im Monat montags bis freitags von 9-11 Uhr, sowie dienstags und donnerstags von 17 bis 19 Uhr ehrenamtlich tätig sein können.

Voraussetzung:
Eine Ausbildung bei uns, die aktuell ca. von April bis Dezember 2018 dauern wird, mit je 2 Abendtermine wochentags und außerhalb der Ferien. Wir freuen uns auf interessierte Menschen, die gut zuhören können und tolerant sind gegenüber anderen Meinungen, Kulturen und Religionen.

Das Elterntelefon ist ein Angebot von Nummer gegen Kummer e. V., mit Unterstützung der Deutschen Telekom.

Neugierig geworden?
Bei Interesse bitte gern melden bei Heike Wilde, vormittags unter 0341 7025718 oder per Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Deutscher Kinderschutzbund Leipzig e.V.

Was ist zu tun?
- Begleitung von Geflüchteten zu Arztterminen
- Sie bringen teils Analphabeten, erstangekommene geflüchtete Menschen zu wichtigen Arztterminen

Voraussetzung!
Flexibilität, Selbstständigkeit, Empathie, Aufgeschlossenheit, psychisch/physisch belastbar, Toleranz, Monatskarte/Jahreskarte LVB notwendig

Neugierig geworden?
Dann melden Sie sich bitte bei: Frau Claudia Geppert, Tel.: 0172 5121903, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder bei der Freiwilligen-Agentur Leipzig, Tel.: 0341 - 149 47 28, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Worum es geht:
Der SV Handwerk Leipzig e.V. engagiert sich in den 3 genannten Sektionen sowohl im Breitensport wie auch der gezielten Förderung von Leistungsträgern im Spitzensport

Was ist zu tun?
(Schwimm-) Training von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen in verschiedenen Gruppen; Kamprichter-Tätigkeit bei Wettkämpfen
Wir suchen hauptsächlich (Schwimm-) Sportbegeisterte, die sich mit unserer Unterstützung zum Übungsleiter, Trainingsassistenten oder Kampfrichter für Schwimmwettkämpfe ausbilden lassen und sich dauerhaft in einem wachsenden Verein engagieren möchten.

Voraussetzung:
Begeisterung für Sport, empathischer Umgang mit Menschen,
zeitl. Verfügbarkeit: Wochentags, Tagsüber bzw. Abends,
Bereitschaft zu längerfristigem Engagement und zur Ausbildung als Übungsleiter/Kampfrichter

Neugierig geworden?
Dann melden Sie sich bitte bei: Frau Damm, Tel.: 0341 5293092, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder bei der Freiwilligen-Agentur Leipzig, Tel.: 0341 - 149 47 28, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!