Für die Übersetzung unserer Beratungsgespräche suchen wir 2-3 Arabisch-Sprachmittler*innen. Die Beratungen finden von Montag-Freitag vor- und nachmittags statt und dauern in etwa eine Stunde. Einsatzorte sind die Südvorstadt und ab 2020 auch Grünau. Gemeinsam besprechen wir die Einsatzhäufigkeit, die je nach zeitlichen Möglichkeiten von zweimal wöchentlich bis einmal monatlich oder weniger reichen kann.

Wir schließen mit allen ehrenamtlichen Sprachmittler*innen eine schriftliche Ehrenamtsvereinbarung ab und es wird eine Ehrenamtspauschale in Höhe von 10,00€ pro Stunde gezahlt. Zu Beginn findet eine kleine Einarbeitung in die Besonderheiten der Sprachmittlung im Beratungssetting statt. Unseren Sprachmittler*innen bieten wir kostenfreie Fortbildungsmöglichkeiten und Veranstaltungen und informieren überdies über externe Angebote für Ehrenamtler*innen, die auf diesem Gebiet tätig sind.

Das benötigte erweiterte Führungszeugnis kann mit einem Schreiben unseres Beratungszentrums kostenfrei beantragt werden. Wir sind an einer langfristigen Zusammenarbeit interessiert; freuen uns jedoch auch über Kurzzeitengagement.

DRK-Migrationsberatung: Die Migrationsberatung berät alle zugewanderten Menschen, die langfristig in Deutschland bleiben wollen. Darunter zählen Menschen mit Fluchterfahrung, EU Bürger*innen, Spätaussiedler*innen und Menschen aus anderen Ländern mit ungenügenden Sprachkenntnissen. Beraten wird zur sozialen, beruflichen und sprachlichen Integration. Themen der Beratung sind hauptsächlich: Aufenthalt, Familienzusammenführung, Bildung, Arbeit, Sprache, Familie, Geld, Gesundheit. Die Beratung ist vertraulich und kostenlos.

DRK-Rückkehrberatung: In der Rückkehr- und Perspektivenberatung werden Menschen unterstützt, die eine Rückkehr in ihr Herkunftsland erwägen oder sich über ihre Bleibeperspektive in Deutschland informieren möchten. Es wird über Reintegrationshilfen beraten und gemeinsam mit den Ratsuchenden eine konkrete Zukunftsperspektive für eine nachhaltige Reintegration entwickelt.

Was ist zu tun?
Sprachmittlung während der Beratung
ggf. Übersetzung von kürzeren Texten und Schriftstücken
ggf. Begleitung von Klient*innen zu Behörde, Wohnungsbesichtigungen etc.

Kenntnisse:
Arabisch, Deutsch

Migrationsberatungsstelle Deutsches Rotes Kreuz Kreisverband Leipzig e.V., Tel.: 0160 5825641, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!