Details
Date:

Oktober 8

Time:

9:30 - 16:30

Event Category:

Vereint mehr bewegen

Click to Register: https://www.eventbrite.de/e/aktivierung-tickets-163869356657
Organizer

Vereint mehr bewegen

Website: https://www.eventbrite.de/o/vereint-mehr-bewegen-31358623473

Wann: Freitag, 8.10. – 9:00 – 17: 00 Uhr

Veranstaltungsort: online

Corona ist auch am Vereinsleben und den Vereinsaktivitäten nicht vorbeigegangen. Viele Einsatzfelder von Engagierten mussten pausieren und manche Kontakte sind dadurch eingeschlafen. In anderen Bereichen wurden Aktivitäten digital umgesetzt oder andere Varianten gefunden, wie das Engagement trotz Pandemie fortgesetzt werden kann. Für manche Engagierte waren dies spannende Prozesse, die mit Kreativität angegangen wurden; für andere eher ein Grund, sich zurückzuziehen.

Auch wenn Corona uns weiterhin beschäftigen und beeinflussen wird, sind nun wieder mehr Aktivitäten möglich. Vor diesem Hintergrund lohnt es sich genauer hinzuschauen, wie vormals Engagierte wieder aktiviert werden können, aber auch, was von den Entwicklungen der letzten Monate beibehalten werde sollte.

Der Tagesworkshop zeigt auf, welche Möglichkeiten der (Re-)Aktivierung es gibt und geht Fragen nach, wie Vereine wieder in Kontakt mit ihren – aktuell – passiven Mitgliedern bzw. Engagierten treten können, wie geschaut werden kann, welche Energien und Ideen gerade unter den Mitgliedern vorhandenen sind und wie diese für die Zukunft des Vereins sinnvoll genutzt werden können.

Ebenso in den Blick genommen wird, wie die neuen bzw. wiedergewonnenen Möglichkeiten, die Aktivitäten im Verein zu gestalten, auch genutzt werden können, um neue Freiwillige zu gewinnen.

Nicht zuletzt soll der Erfahrungsaustausch angeregt und gemeinsame Arbeitsphasen dafür genutzt werden, Ideen zu sammeln und Umsetzungsschritte zu planen, damit in diesem Herbst viele alte und neue Engagierte zusammen Aktivitäten umsetzen können und diese spezielle Zeit auch als Chance für den Verein genutzt wird.

Referent*in: Ulrike Gringmuth-Dallmer

Ulrike ist Trainerin und Beraterin und Teil des Geschäftsführungstandems der Akademie für Ehrenamtlichkeit.

Sie hat langjährige Erfahrung als Dozentin für freiwillig Engagierte und Hauptamtliche in verschiedenen Handlungs- und Themenfeldern der Engagementlandschaft sowie in der Begleitung von Organisationsentwicklungsprozessen. Sie unterstützt Organisationen dabei, sowohl eine Organisationskultur zu entwickeln bzw. auszubauen, in der freiwilliges Engagement nachhaltig gefördert wird, als auch für die notwendigen Strukturen und Prozesse zu sorgen, die es allen Beteiligten ermöglichen, die eigenen Ziele zu erreichen. Dabei hat Ulrike Gringmuth-Dallmer die gute Kommunikation und konstruktive Zusammenarbeit aller Beteiligten (Ehrenamtliche, Hauptamtliche, leitende Personen) besonders im Blick. Im letzten Jahr haben sie die Veränderungen, die durch Corona n die Vereinswelt eingezogen sind, besonders beschäftigt und die Frage, wie Vereine „trotz“ allem gut weiterarbeiten können.