Details
Date:

Oktober 1

Time:

9:00 - 12:00

Click to Register: https://www.eventbrite.de/e/fundraising-tickets-163873525125
Organizer

Vereint mehr bewegen

Website: https://www.eventbrite.de/e/fundraising-tickets-163873525125?ref=estw

Wann: Freitag 1. Oktober 2021, 09:00 bis 17:00 Uhr

Veranstaltungsort: online

Gemeinnützige Projekt- und Vereinsarbeit braucht auch und gerade in Zeiten der Corona-Krise sichere finanzielle Grundlagen. Im Rahmen des Workshops führen die Referentinnen in verschiedene, in der Praxis erprobte Finanzierungsmöglichkeiten jenseits von Fördermitteln der öffentlichen Hand ein. Analoge und digitale Spendenakquise, Stiftungsförderung, Lotteriegelder und zahlreiche weitere Fundraising-Instrumente werden mit ihren jeweiligen Eigen- und Besonderheiten vorgestellt. Damit Sie als Workshopteilnehmer:in den größtmöglichen Nutzen für Ihr Projekt mitnehmen können, werden im Rahmen des Workshops konkrete Fallbeispiele bearbeitet. Bringen Sie dafür gern ein konkretes Projekt oder eine Projektidee aus Ihrer Praxis mit.

Die Zahl der Teilnehmenden ist auf 16 begrenzt.

+++

Referentinnen:

Manuela Lißina-Krause hat an der Fundraising-Akademie in Frankfurt/Main Fundraising-Management studiert und arbeitet seit 2014 als Fundraiserin für den Ökolöwe – Umweltbund Leipzig e.V. Darüber hinaus hat sie langjährige Erfahrung als Referentin zum Thema Fundraising. Ihre Leidenschaft ist das Schreiben von überzeugenden Fundraisingtexten. Immer mit dem Ziel, wertvolle gemeinnützige Arbeit finanziell zu sichern.

Ulrike Herkner ist seit 2013 Geschäftsführerin des Fördervereins „Kinderhospizes Bärenherz Leipzig e.V.“, der für Mitteleinwerbung und Außendarstellung für das einzige stationäre Kinderhospiz in Sachsen verantwortlich ist. Nachdem sie zunächst Sport, Journalistik und Erziehungswissenschaft studiert hatte und als Journalistin und Marketing- und PR-Projektleiterin tätig war, schloss sie 2017 ihre berufsbegleitende Ausbildung zur Fundraising-Managerin an der Institute Of Fundraising Academy (London) ab. Als gewähltes Mitglied des Beirats sowie als Co-Leiterin der Regionalgruppe Leipzig/Dresden und als Co-Leiterin der Fachgruppe Leadership ist sie ehrenamtlich im Deutschen Fundraising Verband aktiv.