9. FreiwilligenTag am 09.06.2012 von 10.00 bis 16.00 Uhr unter dem Motto: „Junge Alte treffen alte Junge und schaffen Neues!“

Die Freiwilligen-Agentur Leipzig lud gemeinsam mit den Mehrgenerationenprojekten Graue Löwen e.V. und Haus Steinstraße e.V. zum nunmehr 9. Freiwilligentag ein. Das Motto stand im Zeichen des Europäischen jahres für aktives Altern und Solidarität zwischen den Generationen.

Menschen aller Altersgruppen, die sich engagieren möchten, hatten an diesem Tag die Möglichkeit, Ehrenamt in diesen beiden Vereinen einmal auszuprobieren und am Nachmittag den gezeigten Einsatz bei Kaffee und Kuchen gemeinsam ausklingen zu lassen.


Ende 1995 wurde der LÖWENgarten als Projekt der Grauen Löwen gegründet. Dieses Stück Leipziger Grün wurde im bürgerschaftlichen Engagement zum Blühen gebracht. Seitdem stellt der Garten einen grünen und lebendigen Treffpunkt für ältere Menschen dar und fördert den Dialog zwischen den Generationen.

Für diesen LÖWENgarten wurden Freiwillige zum Frühjahrsputz gesucht. Die Helferinnen und Helfer packten mit an beim Setzen von Zaunpfählen und dem Streichen des Zaunes.

Der LÖWENgarten befindet sich im Kleingartenverein „Tiefland“, Garten Nr. 66, zu erreichen über Richard-Lehmann-Straße (zwischen mdr-Gelände und Kohlrabizirkus) oder von den Tierkliniken kommend.

Als freier Träger der Jugendhilfe besteht eine der Hauptaktivitäten von Haus Steinstraße (Steinstr. 18) in der Durchführung kulturpädagogischer Angebote für alle Generationen, insbesondere für Kinder und Jugendliche. Dazu gehören Kursangebote in den Werkstätten Theater, Tanz, Musik, Malerei, Grafik, Buchdruck, Keramik, Basteln und Bauen und Neue Medien/Politische Bildung.

Für den 09.06. waren Freiwillige gekommen, die beim Umräumen und Renovierungsarbeiten der Innenräume mithalfen sowie sich im Garten betätigten.

An beiden Orten war für die Verpflegung der freiwilligen Helferinnen und Helfer gesorgt.