Sie haben Großes vor,
jedoch Mangel an engagierten Helfern?

Sie haben tolle Projekte, aber das Personal fehlt.

Kein Problem, dafür sind wir da.

Nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf. Mit unserer kostenlosen Beratung helfen wir Ihnen, die passenden ehrenamtlichen Helfer zu finden.

Näheres erfahren Sie unter dem Menüpunkt „Wie wir Vereinen helfen“.

 

Seniorensicherheitsberatung

Wenn Sie als Verein Interesse an einer Veranstaltung zum Thema "Seniorensicherheit" haben, dann kontaktieren Sie uns bitte.
Wir vermitteln Ihnen einen kompetenten Seniorensicherheitsberater/in. 

Die Seniorensicherheitsberater sind ehrenamtlich tätige Leipzigerinnen und Leipziger im Alter von 59 bis 80 Jahren, die Seniorinnen und Senioren in Fragen der Sicherheit und Kriminalität beraten.

Aufgrund ihrer Lebenserfahrung und Ausbildung kennen sie die Probleme und Fragen rund um Sicherheit und Kriminalitätsvermeidung. Sie können praktische Tipps und Hinweise geben, wie Sie sich sicher im Alltag verhalten. Beratungsthemen sind unter anderem Vermeidung von Einbrüchen, Trickdiebstahl, Verhalten bei Bankgeschäften oder Verhalten im Urlaub.

Die Seniorensicherheitsberater bieten ihre Beratung für Seniorenveranstaltungen, Vereine und ähnliches an. Optimaler Teilnehmerkreis sind ca. 15 Personen.

Die Vermittlung der Seniorensicherheitsberater erfolgt durch die Freiwilligen-Agentur Leipzig. Bei Interesse an einer Veranstaltung der Seniorensicherheitsberater kontaktieren Sie uns unter der Telefonnummer 0341 / 149 47 28. Ansprechpartner ist Frau Birgit Höppner-Böhme.

 

Liebe Vereine, liebe Organisationen, liebe Akteure!

Im Rahmen des EU-Förderprojektes Erasmus+ werden Praktikanten aus der Toskana und Emilia Romagna u.a. in Leipzig erwartet. Die SchülerInnen sind zwischen 17 und 18 Jahre alt und möchten dieses Jahr in den unten aufgeführten Zeiträumen Praktika mit einer Dauer von 4 oder 12 Wochen in verschiedenen Bereichen absolvieren.
13.08.-16.09., 13.08.-14.11., 15.08-19.09., 02.09.-02.12., 19.09.-19.12., 20.09.-20.12.2018

Alle können Englisch oder Deutsch sprechen. Projektkoordinatoren sind diverse Gymnasien, Fachoberschulen und berufliche Schulen beider Regionen. Im vergangenen Projektzeitraum waren die TeilnehmerInnen so von Leipzig begeistert, dass viele junge PraktikantInnen in diesem Jahr wieder in Leipzig berufliche Erfahrungen sammeln möchten. Die PraktikantenInnen erhalten ein Stipendium von der EU, welches die Reise-, Lebensunterhalts- und Unterkunftskosten abdeckt. Alle sind voll versichert und verfügen über die notwendigen Arbeitsgenehmigungen.

Gesucht werden Vereine, die Praktikumsplätze anbieten. Für die aufnehmenden Institutionen oder Vereine entstehen keinerlei Kosten. In Leipzig stehen wir als Projektkoordinatoren den jungen Italienern und interessierten Vereine zur Verfügung.

Schulhaus Europa e.V., Stallbaumstr. 11, 04155 Leipzig (Germany), Tel: +49 (0)341 308 54 940, E-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!