Die Servicestelle für Vereine organisiert bedarfsorientiert Workshopformate zur Qualifizierung und Vernetzung für haupt- und ehrenamtlich Engagierte in Vereinen und Initiativen.

VEREINT MEHR BEWEGEN Seminarreihe für Engagierte in Leipzig geht in die 2. Runde

Seminarreihe VEREINT MEHR BEWEGEN flach

VEREINT MEHR BEWEGEN Seminarreihe für Engagierte in Leipzig unterstützt im und für das Ehrenamt Engagierte in Initiativen und Vereinen. Praxisnahe Seminare und Workshops zu Themen wie Freiwilligenkoordination, Öffentlichkeitsarbeit, Finanzierung, Vorstandspraxis, Teamarbeit und Buchhaltung für Vereine helfen Engagierten die alltäglichen Herausforderungen im Vereinsalltag besser zu bewältigen. Wissensvermittlung, Austausch und Vernetzung gehen Hand in Hand, um Vereine und somit die gesamte Engagementlandschaft in Leipzig zu stärken.

Der Teilnahmebeitrag beträgt 10,- Euro pro Person pro Tag inkl. Mittagsimbiss. Mehr Infos und Anmeldung unter: https://vereint-mehr-bewegen.fwal.de

Das Projekt wird mitfinanziert mit Steuermitteln auf Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtages beschlossenen Haushaltes und ist gefördert durch die Stadt Leipzig.

 

Workshopreihe 2019: Kollegiale Beratung für Vereine und Initiativen

160313 Kollegiale Beratung Fundraising 6klein

Die Servicestelle für Vereine bietet in 2019 wieder Workshops an, die u.a. mit der lösungsorientierten Methode Kollegiale Beratung arbeiten. In Kooperation mit dem Landesverband Nachhaltiges Sachsen e.V. & dessen Projekt RENN.mitte finden in 2019 drei Veranstaltungen an. Ziel der Veranstaltungen ist es, zur Stärkung des zivilgesellschaftlichen Engagements beizutragen, Strukturen zu stabilisieren und die Vernetzung untereinander zu befördern. Alle Veranstaltungen bieten eine Kombination von Input und gegenseitigem Erfahrungsaustausch. Zielgruppe sind Engagierte im gemeinnützigen Bereich.

Es fanden bereits 2 Workshops statt. In 2019 gibt es noch folgenden Termin:

Workshop: Die Kompetenz der Vielen nutzen – Moderation von Gruppenprozessen und Veranstaltungen
14. November 2019 | 13-17 Uhr | Pöge-Haus

Ob in Veranstaltungen oder in der Zusammenarbeit innerhalb zivilgesellschaftlicher Organisationen - eine gute Moderation kann helfen, die gewünschten Ergebnisse zu erreichen. Der Workshop gibt einen Überblick über Methoden und zeigt Strategien auf, wie in bestimmten Situationen (z.B. Umgang mit Konflikten, Vielredner*innen oder Störfaktoren) reagiert werden kann. Praktische Übungen werden dabei nicht fehlen.

 

Abendreihe Auf Kurs kommen
Logo KURS ohneUZ

Unsere Reihe „Auf Kurs kommen“ greift praxisnahe Themen rund um den NGO-Alltag auf und vermittelt Handwerkszeug für Herausforderungen in der gemeinwohlorientierten Arbeit. Das Angebot richtet sich an haupt- und ehrenamtliche Mitarbeitende von Vereinen und Initiativen. Ergänzend zur Einzelberatung im Rahmen der Servicestelle unterstützen die fokussierten Veranstaltungen beim Manövrieren durch wilde Gewässer und sorgen für gute Verankerung.

Die aktuellen Veranstaltungen finden in Kooperation mit der Volkshochschule Leipzig statt und dauern id.R. drei Stunden.

Logo VHS Leipzig

Aktuell sind keine Veranstaltungen geplant.

Zurückliegende Themen waren:

Moderieren – aber wie? Moderationsmethoden für Treffen und Workshops
Spender gewinnen für Einsteiger - Grundlagen des Fundraisings
Steuerfallen im Fundraising vermeiden – Abgrenzung zwischen Spenden, Sponsoring und Crowdfunding
GEMA, Versicherung, Sponsoring? – Veranstaltungsorganisation für gemeinnützige Projekte
Förderung von Ehrenamtspauschalen – Das Förderprogramm "Wir für Sachsen"



 

Hier ist nicht das passende dabei? Wir haben einen guten Überblick zu Seminaren und Workshops in Leipzig und Umgebung und geben Ihnen gerne Auskunft, was wann und wo angeboten wird. Schreiben Sie uns dazu eine Email mit Ihrem Weiterbildungsthema.

Eine Übersicht zu (über-)regionalen Weiterbildungsanbietern finden Sie hier:

pdfÜbersicht Weiterbildung nach Trägern (Stand 04.04.2017).pdf