2. November 2021 Tuesday,12:00 AM

Digitale Freiwilligengewinnung – Wie mache ich meinen Verein attraktiv für eine junge digitale Zielgruppe?

Datum/Zeit
Tue. 02. November 2021 - Wed. 03. November 2021 / 9:00 - 13:00


Das Online-Seminar verknüpft Aspekte der Wissensvermittlung über Freiwillige 2.0 mit Ansätzen eines Perspektivenwechsels vom Verein hin zu den Freiwilligen. Was brauchen Verein und junge Freiwillige um gut zusammenzuarbeiten?

Hier entlang für mehr Infos und zur Anmeldung!

Wann: 2. & 3. 11.2021 | jeweils 09:00 – 13: 00 Uhr

Veranstaltungsort: online

Inhalte des Seminars:

Die digitale Gewinnung und Ansprache von (jungen) Freiwilligen, wir nennen sie Freiwillige 2.0, stellt für viele Organisationen eine Herausforderung dar und erfordert neue Herangehensweisen. Von der Bedarfsanalyse und Identifizierung passender Einsatzfelder bis hin zur Wahl der richtigen Akquisekanäle müssen die Aktivitäten an die (neue) Zielgruppe angepasst werden, um sie und ihre Fähigkeiten bestmöglich in die eigene Arbeit einbinden zu können. Aber auch die Organisationen selbst müssen sich öffnen. Denn die „richtige“ Ansprache führt nicht dazu, dass Freiwillige 2.0 auch bleiben. Aber was heißt das? Wie beginnt man?

Das zweitägige Online-Seminar verknüpft Aspekte der Wissensvermittlung über Freiwillige 2.0 mit Ansätzen einem Perspektivwechsel vom Verein hin zu den Freiwilligen. Was brauchen Verein und junge Freiwillige, um gut zusammenzuarbeiten?

Inhalte

• Unterschiede zwischen „traditionellem“ und „neuem“ Ehrenamt; Freiwillige 2.0 kennenlernen

• Engagementförderung im Verein aus Perspektive der Zielgruppe: Freiwillige 2.0 am Modell Riesenrad der Engagementförderung

• Motive und beliebte Engagementformate von jungen Freiwilligen kennenlernen

• Verständnis für eine junge Zielgruppe entwickeln

• Kanäle zur Gewinnung von jungen Freiwilligen kennenlernen

• Reflektieren der eigenen Kanäle und Engagementformate

Trainerinnen: Susanna Hölscher, Akademie für Ehrenamtlichkeit & Stephanie Frost, Vostel

UNTERSTÜTZT VON: