Foto: Vier Personen sitzen um einen Tisch. Zum Teil schauen sie sich freundlich an. In der Mitte des Bildes und der Personen ist ein Kreis und eine Spirale zu sehen mit der Aufschrift "Workshop. Komm, streit mit mir!"
27. Januar 2023 Freitag,12:58 AM

Komm, streit mit mir! Zum konstruktiven Umgang mit Konflikten und Vielfalt

Datum/Zeit
Fr. 17. März 2023 / 10:00 - 17:30

Veranstaltungsort
Architektenkammer Leipzig (gegenüber der Freiwilligen-Agentur)
Dorotheenplatz 3, Leipzig


Konflikte gelten bei vielen von uns als etwas Unangenehmes, Bedrohliches, das man tunlichst vermeidet – erst recht im Arbeitskontext. Doch je größer die Vielfalt an biografischen Hintergründen und an gesellschaftlichen Positionierungen in einem Team oder Verein, desto mehr gibt es auszuhandeln. Die Abwägung, wie viel Raum wir uns in arbeitsreichen Phasen für den Blick auf interne Spannungen nehmen, ist nicht einfach. Fest steht aber: Entscheiden wir uns dauerhaft, Konflikte aufzuschieben, Ärger herunterzuschlucken oder diffuses Unbehagen kleinzureden, zahlen wir einen hohen Preis. Die Arbeit wird immer anstrengender, das Teamklima angespannter. Wir beginnen, innerlich auf Distanz zu unseren Kolleg*innen, unserem Projekt, unser Arbeit zu gehen. In den Konflikt zu gehen, kann ein Weg sein, wieder Nähe herzustellen. Wenn wir uns erlauben, Erwartungen zu enttäuschen und mit unseren Ecken und Kanten sichtbar zu werden, dann stoßen sich zwar andere womöglich an diesen Ecken – doch wir verschaffen uns selbst mehr Freiraum. Zugleich sprechen wir damit implizit aber auch den anderen gegenüber eine Einladung aus, sich ebenfalls mit ihren verschiedenen Seiten zu zeigen. Mit der Reibung wächst die Lebendigkeit des Miteinanders.

In unserem Tagesworkshop für haupt- und ehrenamtlich Aktive aus der Zivilgesellschaft blicken wir auf das konstruktive Potential, das in Konflikten und in der Vielfalt in Vereins- oder Teamstrukturen steckt. Im geschützten Seminarrahmen laden wir dazu ein, auch die in Arbeitskontexten oft tabuisierten Gefühle wie Angst, Trauer oder Wut wahrzunehmen und geben Impulse, worauf diese Emotionen hinweisen.

Nach diesem Einstieg über die persönliche Ebene werfen wir einen Blick auf strukturelle Faktoren, die Konflikte in Vereinskontexten häufig beeinflussen. Anhand von Fallbeispielen aus der Gruppe betrachten wir abschließend praktische Bearbeitungsmöglichkeiten für die besprochenen Konflikte.

Trainer*innen: Julia Legge und Lukas Perka (Konfliktpotential)


Anmeldung: https://kommstreitmitmir.eventbrite.de

Teilnahmebeitrag: regular 25€ | ermäßigt 10€ | Bitte wählt nach Selbsteinschätzung ein entsprechendes Ticket aus.

Teilnahmebedingungen und Datenschutzhinweise sind hier einsehbar.


Dieser Workshop ist ein Angebot von Konflikt Potential und der Servicestelle für Vereine der Freiwilligen-Agentur Leipzig.

Diese Maßnahme wird mitfinanziert mit Steuermittel auf Grundlage des vom Sächsischen Landtag beschlossenen Haushaltes.

 

UNTERSTÜTZT VON: