Ihr soziales Gesicht – Teil moderner Unternehmenskultur

Soziales Engagement lohnt sich

Soziales Engagement hat in Deutschland eine lange Tradition und auch immer mehr Unternehmen engagieren sich aktiv für Sozialprojekte. Durch gezieltes soziales Engagement profitieren Unternehmen und Gesellschaft gleichermaßen. Der Nutzen für Unternehmen geht dabei weit über ein gutes Image hinaus und liegt zum Beispiel in

  • verbesserten Chancen auf dem Personalmarkt,
  • höherer Identifikation mit dem Arbeitgeber,
  • stärkerer Mitarbeiterzufriedenheit,
  • höherer Bekanntheit und Reputation und
  • langfristigeren Kundenbeziehungen.

Die Freiwilligen-Agentur unterstützt Ihre sozialen Aktivitäten mit Engagement und Know-how. Wir grenzen uns bewusst von Incentive- oder Event-Agenturen ab und haben die Interessen beider Partner - Wirtschaft und Non-Profit - im Blick.

Corporate Volunteering – Gesellschaftliches Engagement beflügelt Ihre Mitarbeiter*innen.

Gemeinsam Gutes tun: Social Day – der etwas andere Betriebsausflug

Wir unterstützen Sie bei Corporate Volunteering-Projekten

In Corporate Volunteering-Projekten lernen Unternehmensteams andere Arbeitswelten kennen, können eigene Kompetenzen einbringen oder neue erwerben. Das fördert den Teamgeist und die Motivation - in der Regel mehr als herkömmliche Teambuildung-Maßnahmen.

Im Rahmen einer Kooperation mit uns, der Freiwilligen-Agentur Leipzig, gilt das Motto "Spenden Sie Zeit und Geld". Da wir uns aus öffentlichen Mitteln und zweckgebundenen Spenden finanzieren, können wir unsere Beratungsleistungen nicht unentgeltlich anbieten. Wir veranschlagen pro Projekt eine Aufwandspauschale, die Recherche, Planung, Vor-Ort-Gespräch etc. beinhaltet. Auch für die gemeinnützigen Organisationen ist ein Budget einzuplanen. Der zeitliche und finanzielle Einsatz lohnt sich dreifach - für die Einrichtung, die Gesellschaft und Ihr Unternehmen bzw. Team.

Sie haben die Wahl, wie Sie Ihren Betriebsausflug der besonderen Art gestalten möchten. Die Möglichkeiten sind in Leipzig vielfältig. Lassen Sie uns gemeinsam herausfinden, was am besten zu Ihrem Team passt. Dabei orientieren wir uns an Ihren Präferenzen, Ihrem Zeit- und Geldbudget, der Größe Ihres Firmenteams sowie den aktuellen Bedürfnissen der gemeinnützigen Organisationen.

Unterstützungsmöglichkeiten

Beispielsweise ist Ihre Hilfe gefragt bei:

  • Outdooreinsätzen in Außenanlagen oder z. B. im Auwald,
  • Freizeitgestaltung mit Bewohner*innen einer Senioreneinrichtung,
  • handwerklicher Unterstützung bei der Umgestaltung von sozialen Räumen oder
  • Begleitung eines Ausflugs für Menschen mit Behinderung.

Welchen Nutzen haben Sie von einem Social Day?

  • Sie werden gemeinsam aktiv - fern der üblichen Unternehmensstrukturen.
  • Der Einsatz fördert den Teamgeist und verbessert somit das Betriebsklima.
  • Die nachhaltige Arbeit wirkt identitätsstiftend und motivierend für die Teilnehmer*innen.
  • Sie verbessern Ihre öffentliche Wahrnehmung und erschließen neue Kundenkreise.

Wir verfügen über langjährige Erfahrung in der Kooperation mit Unternehmen und gemeinnützigen Organisationen und können Sie im Bereich Corporate Volunteering vielfältig unterstützen. Wir beraten Sie gern und freuen uns auf ein persönliches Gespräch mit Ihnen!

Ihre Ansprechperson
Birgit Höppner-Böhme

Dorotheenplatz 2
04109 Leipzig

Tel:  0341 / 149 47 28
Fax: 0341 / 149 47 29
E-Mail: birgit.hoeppner@fwal.de

Erfahrungsberichte

EEX unterstützt mit drittem „Social Day“ soziale Einrichtungen in Leipzig

Soziales Engagement ist bei der European Energy Exchange (EEX) selbstverständlich. Aus diesem Grund hat die EEX bereits zum dritten Mal einen „Social Day“ durchgeführt. 130 Kollegen aus fünf Standorten der EEX-Gruppe unterstützten mit ihrer Arbeitskraft soziale Einrichtungen in und um Leipzig. Dazu zählten die Auwaldstation, das Geyserhaus, die Pandechaion Flüchtlingsherberge, das Ronald McDonald Haus, die Sachspendenzentrale sowie drei Seniorenheime des Arbeiter-Samariter-Bundes.
Die Mitarbeitenden der EEX-Gruppe konnten die Einrichtungen auf vielfältige Art und Weise unterstützen: Neben handwerklichem Geschick (z.B. für das Bauen und Erneuern von Sitzgelegenheiten) waren auch Ausdauer und ein „grüner Daumen“ gefragt. In den Seniorenheimen begleiteten Kollegen*innen die Bewohner*innen auf Spaziergängen oder sorgten bei diversen Freizeitaktivitäten für Unterhaltung, während in der Sachspendenzentrale fleißig Spenden sortiert und Kisten gepackt wurden.

VLW und Tochterunternehmen VLW GS GmbH schaffen handfestes Kindertagsgeschenk

Mehr als 50 fleißige ehrenamtliche Helferinnen und Helfer, alle samt Mitarbeitende der Vereinigten Leipziger Wohnungsgenossenschaft eG (VLW) und des Tochterunternehmens (VLW GS GmbH) , hatten Schaufel und Pinsel in die Hand genommen, um gemeinsam mit dem Förderverein der Joachim-Ringelnatz-Grundschule die Last der Aufgaben anzugehen, die von den engagierten Eltern bislang alleine nicht zu stemmen waren. Die Garderoben strahlen frisch gestrichen, die Bänke sind repariert, die riesigen Erdhaufen auf dem Freigelände haben sich wie von Zauberhand in Container bewegt, die Zimmerpflanzen grünen in neuen Töpfen und der Tast- und Spürweg im Schulgarten ist vollendet. Sogar die Fische schwimmen wieder in einem gereinigten Aquarium.

Führungskräfte der Stadtwerke Leipzig auf großer Fahrt

Ein Teil der Bewohner*innen der Wohnstätte für Menschen mit Behinderungen des Ev.-Luth. Diakonissenhauses in Borsdorf gingen gemeinsam mit angehenden Führungskräften der Stadtwerke Leipzig auf große Fahrt in den Leipziger Südraum.  Mit dem Lied „An der Nordseeküste“ wurde dann am Anleger Markleeberger See gespannt die Schiffsankunft erwartet.
Vor der Rückfahrt verfolgte der gesamte Bus mit besonderer Begeisterung das geplante Kentern der Boote auf der Wildwasserbahn.Dass ehrenamtliches Engagement ein wichtiges soziales Thema ist, erfuhren die zwölf  Mitarbeitenden der Stadtwerke an diesem unternehmungsreichen Nachmittag ganz persönlich und praktisch.